Im Judo dient die Fallschule dazu, dass sich die Judoka beim Fallen nicht verletzen. Daher wird auch das Fallen in alle Richtungen geübt, um auf jede Fallsituation vorbereitet zu sein.

 

Falltechniken

Yoko-Ukemi

(Fallübung seitwärts)

Ushiro-Ukemi

(Fallübung rückwärts)

Mae-Ukemi

(Fallübung vorwärts)

Zempo-Ukemi

(Judorolle vorwärts)

Chugaeri-Ukemi

(Freier Fall nach vorne)

 

 

Copyright © 2020 TSV 1922 Obernzenn - Judo. Alle Rechte vorbehalten.